Webinar

Zero Trust Network Access - mehr als nur Fernzugriff

Cloud und Netzwerk digitale Transformation
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

In unserem kostenlosen Webinar gemeinsam mit Fortinet zeigen wir Ihnen, wie Sie Benutzer und Geräte, die auf Ihr Netzwerk zugreifen möchten, identifizieren und klassifizieren können. Die ZTNA-Lösung (Zero Trust Network Access) von Fortinet bietet einen besseren Fernzugriff als VPN und schützt gleichzeitig Cloud-basierte Anwendungen. Unabhängig vom Standort wird eine umfassende Kontrolle über die Anwendungen ermöglicht.

06. Juni 2024 | 10:00 – 11:00 Uhr

 

Die zunehmende Dezentralisierung von Anwendungen durch Cloud-Einführungen, vermehrte Telearbeit sowie die Gefahr von Ransomware-Angriffen über lokale Netzwerke, sprechen für einen Umstieg auf ZTNA.
Hinzu kommen weitere Herausforderungen: Schlechte Benutzererfahrung aufgrund von Unterschieden und Komplexität innerhalb und außerhalb des Netzwerks, erhöhte Risiken durch Angriffe, die Schwachstellen in Heimnetzwerken und VPNs ausnutzen, und Komplexität bei der Verwaltung von Anwendungen, die sich überall befinden (On-Premise, Private Cloud, Public Cloud). Zero Trust Network Access unterstützt Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen.

Unsere Experten stehen Ihnen gerne für individuelle Fragen zur Verfügung.

Mehrwerte

Ihre Vorteile auf einen Blick

Bessere Nutzererfahrung - transparente, sichere Konnektivität von überall
Bessere Security - geringe Angriffsfläche, kontinuierliche Überprüfung, Multi-Faktor-Authentifizierung, Kontextregeln, Risikobewertung und vieles mehr
Einfaches Management - einfache Handhabung von Richtlinien innerhalb und außerhalb des Netzwerkes
Finanzieller Vorteil – Vermeidung von regulatorischen- und Compliance-Bußgeldern, präventive Maßnahmen gegen Ausfälle
Speaker

Unsere Experten

Jozef Cmorej im Portrait
Jozef Cmorej

Senior IT Consultant Security

avodaq AG

Kevin Jäger Fortinet Speaker
Kevin Jäger

Systems Engineer

Fortinet

Jetzt anmelden!

Nehmen Sie an der Veranstaltung teil?